Öffnungszeiten:
MO
14.30
-
17.00
MI
18.00
-
20.00
DO
09.30
-
11.00
FR
18.00
-
20.00
SA
09.30
-
11.00
In den Ferien ist die Bibliothek jeweils am Mittwochabend geöffnet.
Maiegass 21 | 8460 Marthalen | 052 304 80 39

Die Geschichte der Gemeinde- und Schulbibliothek Marthalen

Unsere Geschichte
1962 Gründung der Dorfbibliothek
Bibliotheksräume im Lehrerzimmer des Primarschulhauses
Bestand: 700 Bücher
1975 Umzug der Bibliothek in das Kellergewölbe des Primarschulhauses
Anschaffung von Musik- und Kinderkassetten
1982 20 Jahre Dorfbibliothek
Bestand: 3'000 Bücher, 300 Kassetten.
1986/87 Umrüstung aller Bücher auf das neue System: "Ticket" für die Bücher und "Täschli" für die Benutzer
1987 25 Jahre Dorfbibliothek
Bestand: 4'044 Medien
Ausleihung: 7'521 Medien
Die Bibliothek wird in die Liste der sehenswerten Bibliotheken aufgenommen. Es werden Comics angeschafft. Einmal im Monat besuchen wir das Altersheim mit einer Auswahl an Büchern. Autorenlesung: René Regenass.
1990 1. Spielnachmittag im Freien mit Aussenspielen wie: Stelzen, Pedalo, Einrad etc.
In der Schweiz. Volksbibliothek werden 200 Bücher zu verschiedenen Themen zur Weiterausleihung bestellt.
Es werden neu auch CDs eingekauft, vorerst aber nur im Klassik-Bereich.
1992 30 Jahre Dorfbibliothek
Bestand: 4'664 Bücher, 1'171 Nonbooks
Ausleihung: 11'180 Medien
Die Bibliothek ist neu auch am Samstagmorgen geöffnet. Sie nimmt am Flohmarkt Marthalen teil. Im Dezember werden in der Bibliothek Adventsgeschichten vorgelesen.
1996 Die Bibliothek organisiert eine Memorymeisterschaft.
Es werden Hörspielkassetten angeschafft, vorerst nur fürs Altersheim. 1999 Neu in der Bibliothek: 70 Videos zum Ausleihen.
Autorenlesung: Corinne Hofmann "Die weisse Massei". Wegen der grossen Nachfrage musste die Lesung im Stuben-Saal stattfinden.
Zur Adventszeit werden in der Bibliothek Geschichten erzählt.
2000 Zusammenlegung von Schul- und Dorfbibliothek. Eröffnung der neuen Bibliothek im April.
Der Kanton unterstützt nur noch regionale Projekte; es wird von einem CD-ROM-Ring gesprochen.
2001 Die Bibliothek bekommt ihren Anteil des CD-ROM-Rings. Schachtelspielnachmittage ab Kindergarten und Mittelstufe.
Zum ersten Mal wird die Oltener Büchermesse besucht.
An der Schweizerischen Erzählnacht wird von 18 bis 23 Uhr gebastelt, gespielt, geschlemmert und Geschichten erzählt. ganz nach dem Motto "Schlaraffenland".
2002 40 Jahre Dorfbibliothek
Bestand:4'833 Bücher, 1'250 Nonbooks
Ausleihe: 20'945 Medien
Bücher-Kafi zum Schnuppern, Schmökern und Ausleihen, an einem Samstagvormittag.
Es werden alle Medien auf EDV umgerüstet.
2012 50 Jahre Gemeinde-und Schulbibliothek.
Bestand: 5024 Bücher, 1876 Nonbooks
Ausleihe: 18’446
Leseanimationen für Kindergartenkinder.
Klasseneinführungen von Kindergarten bis 6. Klasse.
Wir verleihen…
Happyends… Entspannung… Höhenflüge…Gänsehaut… Inspiration… Romanzen… Träume… Lachen… Denkanstösse… Hörgenuss… Mordfälle… Abenteuer… Rätselhaftes… Glücksgefühle…
Kontakt & Öffnungszeiten